Stock/LKN©

Patenschaften

 

Seit 2010 gibt es Pa­ten­schaf­ten für Rin­gel­gän­se. Vie­le Rin­gel­gän­se sind durch ei­nen Fuß­ring in­di­vi­du­ell er­kenn­bar. Die Rin­gel­gän­se wer­den be­ringt, um mehr über ihr Ver­hal­ten und ihre Zu­ge­we­ge zu er­fah­ren.

Für 30 Euro kann man eine Pa­ten­schaft für eine Rin­gel­gans über­neh­men. Da­für er­hal­ten Pa­tin­nen und Pa­ten eine Ur­kun­de mit der Ring­num­mer ih­rer Gans so­wie eine Map­pe mit In­for­ma­tio­nen zu den Rin­gel­gän­sen. Als be­son­de­res Ge­schenk be­kom­men die Pa­ten eine wun­der­schö­ne Rin­gel­gans-Tas­se so­wie den ei­gens ent­wi­ckel­ten Rin­gel­gans-Tee.

Nach dem Ab­zug der Rin­gel­gän­se in die Brut­ge­bie­te er­hal­ten die Pa­ten kon­kre­te In­for­ma­tio­nen über ihre” Gans. In den fol­gen­den drei Jah­ren wer­den die­se In­for­ma­tio­nen ein­mal pro Jahr ak­tua­li­siert.

Der Pa­ten­schafts­bei­trag kommt ver­schie­de­nen Pro­jek­ten der Gän­se­for­schung zu­gu­te.

 Alle In­for­ma­tio­nen zu den Rin­gel­gans­pa­ten­schaf­ten fin­den Sie hier zum Down­load.

 

Möch­ten Sie eine Pa­ten­schaft über­neh­men? Dann schrei­ben Sie uns ein­fach.

 

Karen Hansen©
Erforderlich
Erforderlich
Erforderlich

Datenschutzhinweis

Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@ringelganstage.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.